Mannschaftscup 2017

Am 6.5.2017 war es wieder soweit. Zum 3. Mal wurde der Marhördter Golf-Mannschaftscup ausgetragen. Der Cup dient dazu, das Verhältnis, den Umgang und den Zusammenhalt zwischen den Mannschaftsspielern zu fördern. Diese positive Haltung wollen wir bei den Ligaspielen und auch im Club verkörpern.

Bei schönstem Wetter und einem gepflegten Platz gingen 6 Mannschaften auf die „ Runde":

  • 1. Damen Mannschaft
  • 1. Herrn Mannschaft
  • AK 50 Herren Mannschaft I
  • AK 50 Herren Mannschaft II
  • AK 65 Herren Mannschaft I
  • AK 65 Herren Mannschaft II

Als eine Mannschaft wurden je 6 Spieler gewertet, die als drei 2er Teams antraten.

Der Spielmodus (Einzelzählspiel nach Stableford)

  • Loch 1 bis 6 2er Scramble
  • Loch 7 bis 12 Auswahldrive
  • Loch 13 bis 18 Klassischer Vierer

Das heißt, nach jedem Drittel wurde das Spiel schwieriger.

Für eine Überraschung am Start sorgten Christiane und Achim, die uns eine Rundenverpflegung spendierten. Ein Dank von uns Allen. Hochmotiviert gingen alle Spieler an den Start. Zwei Spieler der 1. Herren Mannschaft attackierten das 1. Green direkt über das Zelt, was prompt auch zum ersten Birdie führte. Überhaupt wurden sehr gute Ergebnisse gespielt, das auch in 2 Eagles und 9 Birdies verdeutlicht wurde.

Nach dem Spiel wurde auf unserer schönen Sonnenterrasse jeder schlechte und jeder gute Schlag noch einmal ausgiebig diskutiert. Das gemeinsame gute Abendessen nahmen wir im Wintergarten ein. Nachdem alle gesättigt waren, ging es nahtlos zur Siegerehrung über.

Die Bruttowertung war unseren jugendlichen Spielern der 1. Herrenmannschaft nicht zu nehmen. Sie gewannen vor der AK 65 Herren Mannschaft I, die zeigte, dass man auch in reiferem Alter noch gutes Golf spielen kann.

Bruttowertung

 

1.Mannschaft Herren    233
AK 65 Herren Mannschaft I 266
AK 50 Herren Mannschaft I 270
1.Mannschaft Damen276
AK 65 Herren Mannschaft II 277
AK 50 Herren Mannschaft II286

Den Nettosieg holte sich die Damenmannschaft, die im Computerstechen die AK 65 I hinter sich ließ. Der Sieg und  Preis für „Nearest to the Pin“ an Loch 7,  ging an Christian Reh. Es gab für die Sieger Sekt der Fa. Rilling mit einem speziell angefertigten Etikett, gesponsert von unserem Mitglied Klaus Steinle. Ein herzliches Dankeschön an ihn. Natürlich wurde der Sekt auch geöffnet. Beim feiern ging der Sieg eindeutig an die Damenmannschaft.

Wir freuen uns Alle schon aufs nächste Jahr!

Bericht und Bilder von

Joachim Müller und Karl Klenk