Tolle Stimmung beim Martinsgans querfeldein Scramble

Aufmerksam verfolgten die 70 Teilnehmer die Parcours-Besprechung am Morgen, denn sie werden an diesem Tag nicht die gewohnten Bahnen auf der Golfanlage in Marhördt spielen, sondern ein querfeldein Turnier. Die Planer und Organisatoren des Scramble Turniers Christiane Blessing und Andreas Wittich erklärten die Bahnen der 20 Löcher die sie sich überlegt hatten bei bestem Wetter und toller Stimmung. Der Startschuss zum Kanonenstart erfolgte dann um 10:44 Uhr und die Golferinnen und Golfer starteten in Zweierteams auf den etwas anderen Parcours, den es galt mit Par 78 zu spielen. Gute Laune herrschte auch bei der Rundenverpflegung, an Loch 8 wurden die Teilnehmer mit Grillwürsten, Getränken und Obst bestens versorgt. Bei lockeren Gesprächen genossen alle noch einmal das Wetter und die Sonne, gaben sich gegenseitig Tipps und redeten über Ihre bisherigen Erfahrungen auf der Runde, ehe sie dann in den Endspurt starteten.

Wie der Name des Turniers schon sagt durfte eines natürlich nicht fehlen – die Gans! Nach fünfeinhalb Stunden war das Turnier gespielt und die Spieler kehrten im Wintergarten des Landhaus Noller zum gemeinsamen Gänse- und Entenessen ein. Mit Spannung erwarteten dann alle die Ergebnisse und die Siegerehrung bei der die Schlussworte den Bruttosiegern Andreas Wittich und Robin Wirsching gehörten.

Das lustige querfeldein Scramble-Turnier ist das letzte Turnier des Jahres und bildet klassisch den Saisonabschluss in Marhördt. Der Golfclub Marhördt bedankt sich bei allen Teilnehmern sowie den Veranstaltern der diesjährigen Turniere und wünscht eine angenehme und erholsame Adventszeit.

Alle Ergebnisse hier