Viele Teilnehmer bei der Winterwanderung

Herrliches Winterwetter sorgte für beste Laune, bei den zahlreich erschienen Gästen zu unserer Winterwanderung 2017...

Fast wie bestellt kam einen Tag vor dem 06.01.2017 doch noch der Schnee nach Marhördt. Nachdem es in der Nacht aufklarte, gab es am Morgen des Dreikönigstages rund um das Clubgelände eine geschlossene Schneedecke. Bei klarem Himmel und minus 14 Grad begann der Tag eisig. Als sich um 14:00 Uhr bei wolkenlosen Himmel die Teilnehmer der Wanderung auf dem Clubparkplatz versammelten, hatte die Sonne die Luft bereits bis knapp unter dem Gefrierpunkt erwärmt und somit beste Voraussetzungen für dieses Event geschaffen.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte Peter Noller leider nicht teilnehmen. An seiner Stelle begrüßte Ramona Noller die zahlreich erschienenen Wanderer und führte sie auf die diesjährige Route.  

Die bestens gelaunte Gruppe von 170 Personen wanderte entlang der schneebedeckten Bahnen Richtung Schönbronn, um nach einer anderthalbstündigen Runde schließlich wieder am Landhaus Noller anzukommen. Dort roch es bereits verlockend nach gebratener Wurst und heißem Glühwein. Anders als in den Vorjahren gab es die traditionelle Rote Wurst und den Glühwein nicht an einem Ziel wie dem Limes Turm, sondern auf der Terrasse des Landhaus Noller.

Neben dem Glühwein und den aufgestellten Feuerkörben heizte dieses Jahr wieder die Band „Rapsodia Leona“ mit fetziger Musik den Gästen so richtig ein und animierte einige zum Tanzen. Gute Laune, tolle Gespräche, Musik sowie Essen und Trinken sorgten für ein behagliches Fest auf der Terrasse, das sich zwar am späten Nachmittag so langsam auflöste, doch feierte ein Teil der Gäste im warmen Landhaus Noller noch eine ganze Zeit weiter. Im Bereich der Bar und dem Stammtisch wurde am Abend noch länger musiziert, gelacht und getanzt.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Klaus Kaiser, der das Essen spendete und Herrn Thomas Baumann von der Schlosskellerei Affaltrach, der den Glühwein kostenlos zur Verfügung stellte. Darüber hinaus danken wir den Clubmitgliedern, die uns ehrenamtlich beim Aufbau und bei der Verpflegung mit jeder Menge „manpower“ zur Seite standen.

Die große Teilnehmerzahl, das tolle Wetter und die gute Laune machen uns zuversichtlich für das Jahr 2017. Wir freuen uns auf viele tolle Momente!

Weiterer Bilder zur Winterwanderung in unserer Bildergalerie