Winterwanderung 2018

Ausgelassene Stimmung und beste Verpflegung bei traditionellen Wanderung des Golfclub Marhödt am Dreikönigstag.

Gut gelaunt versammelten sich viele Wanderlustige um 14:00 Uhr am Parkplatz des Landhaus Noller, um an der traditionellen Winterwanderung mit Familie Noller teilzunehmen. Die grüne Landschaft des Schwäbisch-Fränkischen Waldes war in diesem Jahr nicht so sehr winterlich, doch das Wetter am Dreikönigstag war trocken und bot den zahlreichen Wanderern angenehme Temperaturen.

Nach einer sehr herzlichen und persönlichen Begrüßung durch Ramona Noller und Clubinhaber Peter Noller ging es direkt für die 140 Teilnehmer los. Die Wanderung – das Ziel wurde wie immer nicht bekannt gegeben - führte durch die Wälder rund um Marhördt.

Nach etwas mehr als einer Stunde erreichte die Gruppe schließlich den Betriebshof der Noller Landschaftspflege in Schönbronn. Im Hof sorgte bereits die italienische Band Rapsodia mit fetziger Musik für beste Stimmung.  Bei einem großen Holzofen in der Mitte des Geländes, konnten sich die Gäste nach der Wanderung aufwärmen. Dazu gab es Glühwein und kalte Getränke. Mit Roter Wurst vom Grill und frisch zubereiteter Pizza im Holzofen von Nollers Backmobil wurde der Hunger der Wanderer bestens gestillt.

Wie immer war der Event für alle Gäste kostenfrei, es wurde lediglich um eine Spende für die Golfjugend gebeten. Ermöglicht haben dies in diesem Jahr unter anderen Familie Baumann vom Schloß Affaltrach, die den Glühwein spendete und Klaus Kaiser, der die Roten Würste spendete.

Auf dem Platz herrschte eine entspannte Atmosphäre mit Partystimmung, viele Stunden wurde gelacht und sich ausgezeichnet unterhalten. Gegen 19:00 Uhr leerte sich das Gelände allmählich.

Familie Noller dankt allen für die Teilnahme sowie den Helfern für diesen tollen Tag und freut sich sehr über die gesammelte Spende für die Golfjugend des GC Marhördt.

Viele weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie