DGL Herren

Bericht der Saison 2015

Nachdem wir bereits im Vorjahr knapp am Aufstieg gescheitert waren, hatten wir uns es zum Ziel gemacht, 2015 endlich aufzusteigen. Nachdem auch einige Mannschaftsspieler bei der Trainingsreise am Gardasee dabei waren, fühlten wir uns gut vorbereitet für die Saison. Leider war uns nach dem ersten Spieltag bereits klar, dass wir gegen unsere Gegner aus dem GC Schwäbisch Hall wohl keine Chance haben, da diese als Absteiger einfach zu stark spielten. Jedoch konnten wir, wie daraufhin beschlossen, unseren zweiten Platz im Gruppenklassement sichern und sogar unser Heimspiel mit deutlichem Vorsprung gewinnen. Da sich neben den Gruppensiegern auch die beiden Mannschaften mit den besten Schlagzahlen aller Gruppen der Gruppenliga für das Aufstiegsspiel qualifizierten, waren wir auch vertreten. Der Platz und das Wetter zeigte allen seine Zähne, doch wir konnten uns den Aufstieg sichern und spielen somit 2016 in der Landesliga! Unsere Freude war nach den verpassten Chancen der Vorjahre natürlich riesig. 

Doch nicht nur in der DGL konnten wir triumphieren, sondern auch bei den BWMM, den Mannschaftsmeisterschaften. Die BWMM ist vor allem wegen ihrem Format sehr beliebt, denn man kann auch mit einem Partner im Doppel spielen und am zweiten Tag muss dann im Matchplay-Modus gespielt werden. Auch hier präsentierten wir uns von unserer stärksten Seite und schafften auch in der Baden-Württembergischen Liga den Aufstieg in die fünfte Liga. Ebenfalls waren wir alle heilfroh über den geschafften Aufstieg, denn auch bei den BWMM versuchten wir bereits seit ein paar Jahren endlich aufzusteigen, was wir 2015 nun endlich geschafft haben.

Für dieses Jahr werden wir natürlich mit frühem Trainingsbeginn versuchen, an die sportlichen Erfolge des Vorjahres anzuknüpfen und zumindest den Klassenerhalt zu schaffen, was aber bei unserer momentanen Mannschaft kein Problem sein sollte.