Wein-Kabarett Schräglage

Charmant, gespickt mit viel Humor und der „Lizenz zum Trinken“, wurden an diesem Abend alle Gäste des Landhaus Noller vom Duo Elke Ott und Gesa Schulze-Kahleyß, nicht nur in die wunderbare Welt des Weins entführt.

Schon beim Sektempfang verabreichten, die als Krankenschwestern verkleideten Spaß-Sommeliérs, den Eintreffenden die erste Infusion. Unter dem Motto „betreutes Trinken“ wurden alle spontan begrüßt. Schlagfertig und witzig nahmen die beiden Damen nicht nur die die Welt des Weins auf die Schippe, sondern präsentierten in gekonnter Leichtigkeit alles Wissenswerte über die erlesenen Tropfen.

Nach kurzer Pause und gestärkt mit einem leckeren Vesper aus der Küche des Landhaus Noller, ging die turbulent, verbale Weinverkostung zusammen mit den Gästen munter weiter. Gekleidet in neuer Robe, dem Anlass entsprechend im Weinprint, steuerten nun die Weinexpertinnen hinreißend komisch, aber auch mit reichlich Selbstironie unermüdlich auf die versprochene „Schräglage“ zu.

Verkostet wurden Weine vom „Collegium Wittenberg“. Die Weine „Andreas Laible“ und des „Weingut Moser“ wurden hautnah präsentiert und in ein kurzweiliges Kabarett in schwäbischer Mundart verpackt.

Ein rundum gelungener Abend mit sehr hohem Spaßfaktor und Happy End, sodass bei der  „Schräglage“ am Ende alles wieder ins Lot kam.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen für diesen tollen Abend